In Kürze ist es wieder soweit, die Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien beginnt.
Für alle Interessierten ist hier noch einmal der Aufruf.

 Aus gegebenem Anlaß hat der Aufruf in diesem Jahr einen deutlichen Bezug zum Bundes-Präventionsgesetz, das gerade vom Bundesrat und später vom Bundestag in den Fachausschüssen beraten wird. Aus unserer Sicht ist das Gesetz unzureichend, zumal noch nicht einmal das wichtige Gesundheitsziel einer Reduzierung des Alkoholkonsums darin verankert ist, Was für Kinder aus Suchtfamilien getan werden müßte, haben wir in einigen politischen Foderungen zusammengefaßt.

Wir bitten Sie herzlich: Verbreiten Sie diesen Aufruf weiter. Insbesondere ist es wichtig, daß Ihre Wahlkreisabgeordneten in Bundestag und im Landesparlament von der Aktionswoche erfahren und die Forderungen aufgreifen. Kein Gesetz kommt so aus dem Bundestag wieder raus, wie es reingekommen ist. Noch haben wir die Möglichkeit, Einfluß auf das Gesetzgebungsverfahren zu nehmen. Nutzen wir sie.

aufruf-zur-aktionswoche-fuer-kinder-aus-suchtfamilien