Mittwochs von 10:00-11:00 Uhr

Seewartenstrasse 10 Haus 6


Heilgymnastik ist ein auf der koreanischen Heilkunst aufgebautes Gesundheitstraining.
Basis ist das Menschen- und Krankheitsbild der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).


Krankheit wird dort als Ungleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele verstanden.
Heilgymnastik hat zum Ziel, verloren gegangene Balance durch bestimmte Übungen wieder herzustellen und die Lebenskraft (KI) zu stärken.
Zu den Übungen gehören Massagetechniken, Akupressur, Meditation und Dehnungsübungen.
Das Training ist so aufgebaut, dass von Kopf bis Fuß jedes Körperteil natürlich bewegt, gelockert und gestärkt wird.
Heilgymnastik unterscheidet sich von anderen Bewegungstrainings insbesondere durch die Bauch- und Energieatemtechniken.
Verspannungen, Fehlhaltungen und Energieblockaden werden auf diese Weise erfühlt und abgebaut, und die Beweglichkeit wird langsam gesteigert.